Mode für den guten Zweck

Home » Mode für den guten Zweck

Mode für den guten Zweck

Oxfam Fashion Shop Frankfurt-Sachsenhausen: Mode für den guten Zweck
Designer-Outfits zum dritten Geburtstag
‘leonid matthias‘ kreieren Upcycling-Mode zum Geburtstag am 17. Mai
Frankfurt, 27. Februar 2014. Alte Sachen, neuer Charme: Der dritte Geburtstag des
Oxfam Fashion Shops in Frankfurt-Sachsenhausen steht ganz unter dem Motto Upcycling –
der Aufwertung gebrauchter Kleidung. Das Modelabel ‘leonid matthias‘ hat anlässlich des
Jubiläums aus gespendeter Kleidung zwei „neue“ Outfits kreiert. Zur Geburtstagsfeier am 17.
Mai können die beiden Designer-Kombinationen ersteigert werden. Wie immer im Oxfam
Shop fließen die Überschüsse aus den Verkäufen in die Projekt- und Kampagnenarbeit der
unabhängigen Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam Deutschland e.V., die sich
weltweit gegen Armut und soziale Ungerechtigkeit einsetzt.
Zur Feier am Samstag, 17. Mai, sind alle Kunden/innen, Spender/innen und Interessierte
von 10 bis 15 Uhr herzlich in den Oxfam Fashion Shop Frankfurt-Sachsenhausen in der
Schweizer Str. 57 eingeladen.
Ab 11:30 Uhr wird das Schaufenster lebendig: Ehrenamtliche Models präsentieren die
Oxfam-Kreationen von ‘leonid matthias‘ – Bluse und Rock für die Dame und Hemd, Sakko
sowie Jeans für den Herrn. Zur Versteigerung um 13:30 Uhr werden die beiden Künstler
anwesend sein, um über die Aktion, Upcycling und ihre Mode zu sprechen. Der Kauf der
aufgewerteten Outfits trägt zum Beispiel dazu bei, dass Menschen – etwa in Äthiopien –
Nutztiere erhalten, um ihre Existenz zu sichern, oder dass Oxfam syrische Flüchtlinge in
Jordanien und im Libanon mit warmer Kleidung, Nahrung und Hygieneartikeln unterstützen
kann.
Bereits eine Woche vor der Geburtstagsfeier, ab 7. Mai, zeigt eine Foto-Ausstellung im
Schaufenster des Shops die Entstehungsgeschichte der wiederbelebten Oxfam-Kleidung.
„Alten Sachen ein neues Leben zu geben“, das ist das Leitmotiv unserer Kooperation mit
dem Oxfam Fashion Shop Sachsenhausen“, sagen Leonid und Matthias, die Gründer des
Frankfurter Modelabels. Ein Motto, das im Oxfam Fashion Shop Frankfurt-Sachsenhausen
seit drei Jahren gelebt wird. „Der Shop ist aus der Schweizer Straße nicht mehr
wegzudenken und wird als Ort der Menschlichkeit wahrgenommen. Alle setzen sich dort für
eine gerechte Welt ohne Armut ein“, sagt Martina Formella, Shop-Referentin der Oxfam
Deutschland Shops GmbH. „Wir freuen uns sehr, dass der Oxfam Fashion Shop Frankfurt-
Sachsenhausen so gut ankommt und sich dort ganz unterschiedliche Menschen engagieren
– von der Studentin bis zum Rentner“, so Formella.
Überflüssiges flüssig machen
In bundesweit 46 Oxfam Shops engagieren sich mehr als 2.700 ehrenamtliche
Mitarbeiter/innen. Nach der Devise „Wir machen Überflüssiges flüssig“ verkaufen sie gut
erhaltene, gespendete Waren für den guten Zweck.
Mehr Informationen erhalten Sie unter: presse@leonidmatthias.com

Von |2018-01-29T22:19:58+00:00April 14th, 2014|News|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar