Les contes du Château de ma grand-mère

Home » Les contes du Château de ma grand-mère
Les contes du Château de ma grand-mère2018-03-06T13:38:06+00:00
Les contes du Château de ma grand-mère

Die Protagonistin der Kollektion Les contes du Château de ma grand-mère lebt in einer Metropole. Sie interessiert sich für Kultur, Mode, Architektur und Literatur.
Inmitten von ihrem Leben erinnert sie sich an ihre Kindheit, die sie in Frankreich bei Ihrer Oma im Schloß verbracht hat, und an die Märchen, die ihre Oma erzählt hat.
Wir nehmen Comics als moderne Märchen und bauen sie von ganz dezent und teilweise versteckt bis hin zu plakativ in moderne Kleider hinein. Ferner werden die Kleider dekonstruiert: auseinander genommen und dann wieder zusammengefügt. Höhepunkt der Kollektion ist das Kinderthema, wo aus den Unterwäschen komplette Kleider geschneidert werden. Ein Kronleuchterdruck als Schloßsymbol vollendet stilistisch die Geschichte.

Die Herrenoutfits unterstützen die Kollektion in ihrer Dramaturgie und verleihen ihr einen deutlicheren roten Faden.
In dieser Kollektion geht es um Kindheitserinnerungen und somit einer kleinen Reise in die Vergangenheit, so schmücken z.B. unzählige Kofferanhänger alle Taschen.

Foto: Alexandre Sladkevich
Models: Paulina und Julien
H&M: Tanja Marjanovic und Edwin Kaufmann