Journal Frankfurt, September 2011

Mai 17, 2019 1 Minuten Lesezeit

Journal Frankfurt, September 2011

leonid matthias"

‚leonid matthias‘ ist das einzige Frankfurter Modelabel, das sowohl Damen- als auch Herrenmode herstellt. Hinter dem Namen stecken der in Russland geborene kreative Kopf Leonid Sladkevich und der Geschäftsführer Matthias Gruner (26). „Wir ergänzen uns prima“, sagt Sladkevich, der sein Fach in der Frankfurter Schule für Mode und Bekleidung gelernt und Design in Stuttgart studiert hat. Nach gesammelter Berufserfahrung in Bulgarien und Portugal gründete er vor vier Jahren mit Gruner sein eigenes Label, das in der Walter-Kolb-Straße im Brückenstraßenviertel zu Hause ist. „Unsere Mode ist mal elegant und mal flippig. Sie hat Philosophie und ist ausgefallen“, sagt der 33-jährige Designer. „Wir machen alles außer Basics.“ Das gefällt auch Kunden in Asien, Italien und Russland, die über Facebook auf das Label aufmerksam werden. Im Bild: Damenjacke (350 €), Bluse (119 €), Rock (178 €), Maßbandkette (je 18 €), Clutch (80 €), Herren-Shirt (48 €), Jacke (248 €), Hose (220 €) und Fischketten (je 20 €). von Nicole Brevoord. Foto Dirk Ostermeier. Models: Kathi Peschke, Bastian Groscurth, Make-up: Leonid Sladkevich

 


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten Lieferung: 2-4 Tage